Der Miniatur-Baustein für lebenslanges Schalten ist zuverlässiger und verbraucht weniger Strom als mechanische Relais.

Der Miniatur-Baustein für lebenslanges Schalten ist zuverlässiger und verbraucht weniger Strom als mechanische Relais.Toshiba Electronics Europe

Das Fotorelais ist eine kleinere, zuverlässigere, langlebigere und stromsparendere Alternative zu mechanischen Relais. Die Anwendungsbereiche umfassen Sicherheitssysteme, Automatisierungstechnik und Stromzähler. Die Luft- und Kriechstrecken betragen mindestens 5 mm, die interne Isolationsdicke mindestens 0,4 mm. Beide tragen zu einer Isolationsspannung von mindestens 3750 Veff bei. Im 4-poligen SO6-Minaturgehäuse wird das Fotorelais ausgeliefert und enthält eine Infrarot-LED, die optisch mit einem Foto-MOSFET gekoppelt ist. Die Gehäuseabmessungen betragen 7,0 x 3,7 x 2,1 mm3. Nur 1 mA Strom sind erforderlich, um die LED anzusteuern und das Fotorelais einzuschalten.

Der TLP175A ist als „normal offen“ konfiguriert (1-Form-A) und weist im Aus-Zustand eine Ausgangsklemmenspannung von 60 V auf. 100 mA beträgt der maximale Durchlassstrom. Von -40 bis 85 °C erstreckt sich der garantierte Betriebstemperaturbereich.