Mit der linuxbetriebenen Transponder-Plattform kann der Nutzer seine Daten über direkte Schnittstellen live ausgeben.

Mit der linuxbetriebenen Transponder-Plattform kann der Nutzer seine Daten über direkte Schnittstellen live ausgeben. Schmid Elektronik

Gerade Nischenanwendungen wie das raue Condition-Monitoring im Bahnbereich oder die Echtzeitregelung eines effizienten Solarkraftwerks erfordern Embedded-HW/SW-Plattformen in der Art eines industriellen Smartphones mit robustem skalierbarem Prozess-I/O. Neben dem Quad-Core von ARM, Seriellen (USB, RS485, I2C), Digital und Analog-I/O und CAN sind für die Cloud vor allem Assisted-GPS, WIFI und 3G/4G-Mobilfunk interessant.

Mit der linuxbetriebenen Transponder-Plattform von Schmid kann der Nutzer seine Daten über direkte Schnittstellen live ausgeben sowie mittels MQTT (Publish Subscribe Messaging Protocol) via Mobilfunknetz, WIFI oder Ethernet in eine IIoT-Plattform schreiben und von da an jeden gewünschten Ort liefern. Die lüfterlose Low-Power-Plattform kommt bereits in selbstfahrenden Fahrzeugen und E-Mobilen zum Einsatz.