Deniz Vartan, Area 
Sales Manager Components Isabellenhütte (links) und Anton Roth, Sales Director Components Isabellenhütte, bei der Vertragsunterzeichnung mit Sven 
Krumpel, Managing Director Codico (Mitte).

Deniz Vartan, Area
Sales Manager Components Isabellenhütte (links) und Anton Roth, Sales Director Components Isabellenhütte, bei der Vertragsunterzeichnung mit Sven
Krumpel, Managing Director Codico (Mitte).

Isabellenhütte

Der Distributor übernimmt im Industriebereich den Design-In-Vertrieb für die Präzisions- und Leistungswiderstände der Isabellenhütte. Ergänzend zu den bisherigen Distributoren und Vertretungen der Isabellenhütte ist Codico für den Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie schwerpunktmäßig in Osteuropa und partiell in Italien, Frankreich und den Niederlanden zuständig.

Dabei bietet das in Österreich ansässige Unternehmen auch die Design-In-Unterstützung und Anwendungsberatung während der gesamten Entwicklungsphase bis zum Endprodukt. Kundenspezifisch gestaltbare Logistikkonzepte sowie Lieferwunschtage, Spezialetikettierungen oder Online-Forcasting-Systeme gehören zu den Dienstleistungen des Distributionspartners.

Die Isabellenhütte möchte auf diese Weise noch gezielter und gleichzeitig umfassender auf die Bedürfnisse der Kunden im Industriebereich eingehen.