Der iC-MP ist eine platzsparende Ein-Chip-Lösung für die magnetische Absolutwerterfassung von Winkeländerungen und Drehbewegungen. Zusammen mit einem diametral polarisierten Permanentmagneten stellt diese Kombination einen robusten Absolutwinkelgeber mit 1,4° Auflösung dar. Abmessungen: 4x4mm im DFN10-Gehäuse; der Baustein beinhaltet 4 integrierte Hallsensoren mit automatischer Signalverstärkungsregelung, einen A/D-Wandler zur Umwandlung der 8-Bit-Absolutposition in eine Rampenfunktion mit definiertem Nullpunkt und Winkelbereich sowie eine serielle Schnittstelle. Der lineare Bereich der Rampenfunktion ist im Winkelbereich 90°, 180°, 270° oder 360° sowie in der Drehrichtung programmierbar.

Vorteil: Platzsparend, damit kosteneffizient, ersetzt z.B. Potentiometer.