Copa-Data: Zu diesen Touch-Gesten zählen Tipp-, Wisch- und Zoom-Bewegungen. Das Tool ermöglicht es, in Funktionsübersichten, Listen, Verzeichnissen und Dokumentationen zu blättern. Fenster lassen sich frei verschieben, Bildschirmdarstellungen vergrößern oder verkleinern. Durch die offenen Schnittstellen ist es möglich, individuelle Touch-Gesten zu definieren, die dann eine definierte Aktion auslösen. Mit der Verschiebe- und Positionierungsmöglichkeit innerhalb der Menüleiste lassen sich mehr Menüoptionen pro Menüebene aufnehmen. Die Menütiefe nimmt damit automatisch ab, Menüs lassen sich übersichtlicher gestalten und für den Bediener sinkt die Suchzeit. Bei sicherheitskritischen Aktionen stellt die Zwei-Hand-Bedienung sicher, dass unbeabsichtigte Berührungen keine Funktionen auslösen oder Werte verändern.