Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit zwölf Jahren zusammen. Neben seinem Prozessleitsystem PMSX Pro bietet KH-Automation Projects Know-how über Anwendungen in den Bereichen Wasserwirtschaft und Energieerzeugung sowie Erfahrung im Projektmanagement. Hartmut Pütz, President von Mitsubishi Electric Factory Automation Europe, erklärt: „Mitsubishi Electric Automatisierungstechnik ist  in das Prozessleitsystem komplett integriert.“

Gemeinsam mit der Factory Automation Division von Mitsubishi Electric Europe wird KH-Automation Projects zukünftig Lösungen sowohl für die Prozess- als auch für die industrielle Automatisierung in Europa, dem Nahen Osten und Afrika anbieten. Das Umsatzziel für 2015 im Bereich Prozessautomatisierung liegt bei 15 Milliarden Yen (etwa 121 Millionen Euro). KH-Automation Projects zählt über 50 Mitarbeiter an zwei Standorten, dem Hauptstandort in Fuldabrück und einer Niederlassung in den Niederlanden.