Die Mobilgehäuse Minitec EM von OKW haben Zwischenringe mit integrierter Aussparung für eine USB-Schnittstelle.

Die Mobilgehäuse Minitec EM von OKW haben Zwischenringe mit integrierter Aussparung für eine USB-Schnittstelle. OKW

Die Zwischenringe sind passend für das Minitec EM mit der Abmessung (L × B × H) 68 × 42 × 18 mm3. Es stehen zwei Versionen für unterschiedliche USB-Typen zur Auswahl. Der bereits bestehende Zwischenring ist für die Nutzung eines USB-Steckers Typ A nach DIN IEC 61076-3-107 geeignet. Nun ist eine weitere Ausführung für den Einsatz von Micro USB 5P, B Type SMT erhältlich.

Beide TPE-Zwischenringe sind in der Farbe Vulkan und besitzen eine Öse zur Befestigung. Die dazu passenden Gehäuse sind in den Farben ABS (UL 94 HB) Grauweiß und Lava sowie in PMMA Plexiglas Schwarz erhältlich. Der Anwender kann sich wahlweise für eine vertieft liegende Fläche für Folientastaturen oder Dekorfolien entscheiden. Die Montage ist einfach: Der Zwischenring lässt sich zwischen Unter- und Oberteil einsetzen und mit einer Schraube rückwärtig verschrauben. Die TPE-Ausführung sorgt dabei für eine griffige Haptik und hat einen Stoßschutz.

Zum Schutz des überstehenden USB-Steckers Typ A gibt es im Portfolio von OKW eine passende Abdeckkappe in der Farbe Vulkan. Um das Gehäuse immer griffbereit zu haben, lässt es sich am Schlüsselband oder mittels Lanyard bequem um den Hals tragen.