Das um ein Krypto-Modul erweiterte handelsübliche Siemens S35i mit der Bezeichnung ‚TopSecGSM‘ hat Rohde & Schwarz vorgestellt. Per Tastendruck kann in den Krypto-Modus gewechselt und abhörsicher telefoniert werden. Eine Kombination aus asymmetrischer 1024 bit-Verschlüsselung mit einem symmetrischen 128 bit-Algorithmus bietet höchste Sicherheit. Zur Verschlüsselung benutzt das Gerät den Datenkanal von GSM. Die Gegenstelle muss ebenfalls ein TopSec-Mobiltelefon oder eine TopSec-Box für das Festnetz besitzen. Zuerst wird die Gegenstelle zum Schlüsselaustausch kontaktiert. Dabei wird nach Zufallsprinzip bei jedem Gespräch aus 1038 Möglichkeiten ein 128 bit-Schlüssel ermittelt, der wiederum nach einem 1024 bit-Algorithmus verschlüsselt übertragen wird. Dieser Vorgang dauert ca. 10 bis 15 Sekunden. Danach wird am gerufenen Gerät ein ankommender Ruf signalisiert. Zielgruppe sind vor allem Banken, Unternehmen, Behörden und Regierungen. Das ‚TopSecGSM‘ arbeitet in den GSM-Frequenzbereichen 900 und 1800 MHz und ist bei Rohde & Schwarz erhältlich.