Das EPL-Modul von Ixxat-Automation stellt eine flexible und schnelle Lösung dar, um Ethernet Powerlink Controlled Nodes in Geräte wie Antriebe, I/O-Module und Encoder zu implementieren. Das Modul basiert auf einem Altera-FPGA, das CPU (NIOS II), Ethernet Controller und einen integrierten 2-Port-Hub enthält. Der Anschluss erfolgt über RJ45-Stecker. Für die Anbindung an die Applikations-CPU steht für einfache Geräte eine serielle Schnittstelle oder für komplexe Geräte eine Shared-Memory-Schnittstelle zur Verfügung. Der erforderliche Speicher befindet sich bereits auf dem EPL-Modul. (boe)


506iee0905