Die modularen Target Development Kits (TDKs) von CC&I bestehen aus Cross-Entwicklungswerkzeugen, universellem Debug-Interface BDI 1000/2000, Target-Hardware und Support. Jedes Tool kann auch einzeln eingesetzt werden. Als Target-Hardware werden u. a. unterstützt: ARM, CPU16/32/32+, MIPS, PowerPC, Power Quick I, II und III sowie XScale. Mit den gleichen Prozessoren gibt es eine breite Palette neuer CPU-Boards unterschiedlicher Leistungsklassen. Sie reichen von Low Power Mini-CPU-Modulen im ½ Scheckkartenformat bis zu 1,5 GHz High Speed AMC Boards. (boe)


 


602iee0306