Bildergalerie
Kappa 331 ist eine kraftvolle Schneid- und Abisoliermaschine mit rotierender Messereinheit, die sich flexibel einsetzen lässt.
Der Schneid- und Abisolierautomat kann ein großes Spektrum an Kabeln und Leitungen präzise verarbeiten.
Sowohl das Rotationsmodul als auch die Längenmessung und Rollen- und Bandantrieb von Kappa 331ermöglichen ein präzises, flexibles und kabelschonendes Verarbeiten von Kabeln und Leitungen.

Der modulare Schneid- und Abisolierautomat mit Rotationsmessermodul, erlaubt es, runde, mehrschichtige Leitungen – mit und ohne Schirm –mehrstufig abzuisolieren. Der Rotativabisolierkopf für sechs programmierbare Verarbeitungsstufen verarbeitet Litzen von 0.22 bis 35 mm² (AWG23 bis AWG2) genauso wie Mantelleitungen mit einem Außendurchmesser von bis zu 16 mm und durchtrennt Massivdrähte mit bis 6,0 mm². Auch ist es möglich, Euroflach- und Doppelmantelleitungen problemlos zu bearbeiten. Die Maschine lässt sich schnell umrüsten und ist dadurch für den flexiblen Einsatz geeignet.

Leistungsstarke Antriebe mit Rollen- oder Bandantrieb bieten eine sehr gute Kraftübertragung für die unterschiedlichsten Ummantelungen. Für die kabelschonende Bearbeitung sorgt ein integrierter Längenmessencoder, der vergleichende Längenmessung im laufenden Betrieb ermöglicht und eine präzise Einschnittpositionierung erlaubt. Das schneidkopfnahe integrierte Längenmesssystem stellt zudem sicher, dass Kabellängen auch bei unvermeidlichem Rollen­ beziehungsweise Bandverschleiss stets genau erfolgen und jederzeit reproduzierbar sind. Der Automat reguliert jeweils den Anpressdruck für den Transport und das Abisolieren. Dies schont die Antriebseinheit und minimiert die Verformung des Kabels, was die Abisolierqualität erhöht und die Wartungskosten minimiert.

Modulare Vielfalt

Der Automat Kappa 331 ist als Universalmaschine mit Schwenkführung oder als Universal/Koax-­Maschine mit Split­Führungen erhältlich. So bietet die Universal-Maschine mit Schwenkführung das breiteste Einsatzspektrum: Kurze und lange Abisolierungen, Einzelleiter, Mantelleitungen, Koaxialkabel und andere mehrschichtige Leitungen lassen sich hiermit einfach programmieren und präzise verarbeiten. Für eine anschnittsarme Produktion werden Kabelbeschriftungen mit Inkjet im messernahen Bereich gedruckt. Zahlreiche Optionen erweitern das Verarbeitungsspektrum zusätzlich, wie etwa die Schlitzeinheit oder die Flachbandverarbeitung bis hin zu 16 mm.

Hingegen ist die Universal/Koax-Ausführung für die präzise Verarbeitung von anspruchsvollen Koaxial- und Triaxialkabel mit einer Abisolierlänge von bis zu 60 mm optimiert. Die hochpräzise rotierende Schneideeinheit, die unabhängige Längenmessung und die symmetrische Auslegung von Antrieben und Messern in Kombination mit den Split-Führungen bieten dafür gute Voraussetzungen. Die Option „Split-Führung rechts“ ist ein modularer Maschinenaufbau, der es erlaubt anstelle der fixen Führung rechts vom Schneidkopf Split-Führungen einzusetzen. Die Split-Führung stützt das freie Kabelende während des Abisolierprozesses und öffnet sich unmittelbar nach einem Vollabzug, so dass die abgezogene Isolation sicher entsorgt werden kann. Der Zugang zur Weiterbearbeitung von innenliegenden Kabelschichten ist somit sichergestellt.

Intuitive Bedienung

Mit der Bedieneroberfläche Toptouch 14.3 sind einfache sowie komplexe Abisolieraufgaben mit minimalen Vorkenntnissen programmierbar.

Mit der Bedieneroberfläche Toptouch 14.3 sind einfache sowie komplexe Abisolieraufgaben mit minimalen Vorkenntnissen programmierbar.Komax

Das neuartige Interaktionskonzept Toptouch Kappa 14.3 weist eine intuitive Bedieneroberfläche, die Vielzahl von Programmiermöglichkeiten offeriert. So ist es beispielsweise möglich, die Speicherung von Artikeln und Rohkabeln mit allen Verarbeitungsparametern vorzunehmen. Dadurch lassen sich mit dem Automaten einfache Abisolieraufgaben nun mit minimalen Vorkenntnissen definieren und durchführen.

Vier Hauptmerkmale für ein schnelles Einrichten und Umrüsten zeichnen die optimierte Bedieneroberfläche aus: So genügt etwa eine einzige Bildschirmseite zur Erfassung des kompletten Produkts. Vordefinierte Produktevorlagen lassen sich mit der grünen Plus-Taste schnell aufrufen. Praktischerweise ergeben sich die Einschneidewerte automatisch mit der Eingabe des Kabelquerschnittes. Die Quicklinks gewähren einen schnellen Zugriff auf Schlüsselparameter wie Geschwindigkeit oder Anpressdruck.