EMV-Messsysteme werden von Testhäusern, EMV-Beratern, Geräteherstellern usw. eingesetzt. Für diesen Anwenderkreis hält der Messtechnik-Spezialist Schaffner einen modular aufgebauten Analysator als Hardware/Software-Kombination bereit.

Schaffner stellt mit dem ProfLine 2100 ein modulares EMV-Prüfsystem für ein- und dreiphasige Messungen der Oberschwingungen und Flickerereignisse zur Verfügung. Bei diesem System ermöglichen AC-Quellen nach mehreren IEC-Anforderungen und ein ultraschneller Analysator die Durchführung einer Reihe von normgerechten Prüfungen. Mit zusätzlichen Optionen können auch zukünftige Anforderungen erfüllt werden. Eine Windows-gestützte graphische Bedienoberfläche, ein schneller Prüfaufbau sowie die Berichterstellung auf Knopfdruck in Verbindung mit einer einzigartigen Funktion zur Datenwiedergabe vereinfachen die Fehleranalyse und -diagnose.
Die Systeme für 1,25, 3 und 5 kVA – erhältlich als tragbare Tischgeräte wie auch für den Rackeinbau – sind ideal geeignet für Hersteller von Bürogeräten, Computern und Haushaltsgeräten. Größere Computer-Peripheriegeräte, Weiße Ware und Energiegeräte können mit den 5 und 15 kVA Systemen geprüft werden, während die Messungen der Oberwellen und Flickerereignisse von großen Anlagen durch leistungsfähige ein- und dreiphasige Systeme bis zu 30 kVA abgedeckt sind.

Der Anwender entscheidet über die maximale Leistungsanforderung und wählt die entsprechende Anzahl der 5 kVA-AC-Quellen sowie einen geeigneten Koppler aus. Ein zusätzliches Relais schaltet auf das 15 kVA-System und ermöglicht das Prüfen von ein- und dreiphasigen Einheiten.

Die Koppeleinheit CCN 1000 ermöglicht eine schnelle und einfache Verbindung zwischen Ausgang der AC-Quelle und dem Prüfling, bietet die notwendige Isolation und bereitet das Messsignal auf. Um maximale Auflösung zu erhalten, werden präzise, lastfreie, aktive Halleffekt-Stromwandler für eine Abtastung über drei unterschiedliche Messbereiche verwendet, Anti-Aliasing-Filter in allen Kanälen eliminieren unerwünschte Frequenzkomponenten vom Ergebnis.

Schneller Leistungsanalysator

Der Schlüssel zur Leistungsfähigkeit und Flexibilität des Systems ProfLine 2100 ist der IEC-konforme Leistungsanalysator, der detaillierte Spannungs- und Stromdaten liefert. Für normgerechte Messungen nach IEC/EN 61000-3-2 und IEC 555 sorgen ein mit 500 kHz getakteter DSP, die Datenaufnahme von 16 Zyklen und die leistungsstarke FFT-Software. Die Kurvenformen von Spannung und Strom im Zeitbereich werden in Echtzeit ausgewertet und alle Parameter des Analysators können einfach aufgerufen und dargestellt werden.
In der Software ist ein nach IEC/EN 61000-4-15 konformes Flickermeter mit zweikanaliger Spannungs- und Strommessung für gleichbleibendes und veränderliches Lastverhalten integriert.

deg Messtechnik
Tel. (01) 813 53 80
Fax (01) 813 53 80-15
ESonline 01000

deg_messtechnik@compuserve.com