Das Steckverbindersystem Velox für Vita-46-Systeme.

Das Steckverbindersystem Velox für Vita-46-Systeme. EPT

Das silber-beschichtete Velox-Guiding dient zum Ausrichten der Tochterkarten-Stecker zum Backplane-Stecker. Der Guide Pin ist wahlweise mit Keying erhältlich und stellt somit die Zentrierung des Steckers vor der Kontaktierung sicher, sowie dessen Kodierung. Sowohl Guiding als auch Keying sind Vita-46 konform und somit für Vita-46-Backplanes geeignet. Außerdem sind sie kompatibel zu den am Markt verfügbaren Systemen und es gibt sie für Front-Side- und für Rear-I/O-Anwendungen. Dabei darf die Leiterplattendicke zwischen 3,6 und 7,5 mm variieren.

EPT entwickelte das Steckverbindersystem Velox eigens für Vita-46-Systeme, auch bekannt unter dem Namen VPX. Vier unterschiedliche Steckverbinder-Typen gehören zu dieser Serie, die sich modular aneinanderreihen lassen. Zudem kann der Kunde die Anzahl der Kontakte selbst wählen. Er bestellt entweder voll bestückte Steckverbinder mit 72 beziehungsweise 144 Kontakten oder eine individuelle Kontaktbestückung. Die Lebensdauer beträgt laut Herstellerangaben mindestens 200 Steckzyklen. Daher eignet sich das Steckverbindersystem besonders für Highspeed-Backplane-Anwendungen mit einem Datendurchsatz von 10 Gbit/s.