Seit mehr als zwei Jahren ist Moeller organisatorisch, produktstrategisch und auch produktionstechnisch in Eaton integriert. Nun wird Eaton bei seinen Produkten und Verpackungen die Integration der 2008 erworbenen Moeller-Gruppe abschließen. Alle Produkte werden auch künftig dieselben technischen Eigenschaften sowie die bisherigen Bestelldaten beibehalten, Artikelnummern und Produktkennzeichnungen bleiben gleich. Damit sichert Eaton seinen Kunden zu, dass die Lieferfähigkeit und Qualität der Produkte weiterhin bestehen wird. Auch Produktzertifizierungen und Prüfdokumentationen behalten ihre Gültigkeit.

Der Name Moeller wird als Produktserienbezeichnung weiter bestehen. Der frühere Firmenname wird als „Moeller-Serie“ in Anerkennung des Produktwerts, der an Eaton übertragen wurde, erscheinen. Alle ehemaligen Moeller-Produkte werden Eaton-Produkte und führen in Zukunft die Bezeichnung Moeller-Serie, ersichtlich in Textform auf dem Produkt, dem Verpackungsetikett, den Katalogen und den Werbematerialien. Spätestens ab 1. Januar 2012 tragen alle Produkte und Verpackungen ausschließlich das Eaton Logo.