Ein 20,1″ (51,1 cm)-Flachbildschirm aus der Serie FlatMan für den Einsatz in Prozessleitsystemen und -warten kann auch Nicht-VESA-Signale darstellen, deren Frequenz und Timing von älteren Prozessrechnern oder von SPS-Steuerungen stammt.


Der Tischmonitor hat einen großen Betrachtungswinkel von 170° horizontal und vertikal, Kontrast- und Helligkeitswerte von 500:1 bzw. 250 cd/m² sowie eine kurze Reaktionszeit von 15/10 ms (rise/fall). Der Frequenzbereich umfasst horizontal 15 bis 106,3 kHz und vertikal 50 bis 85 Hz.


Zusätzlich integrierte DVI-D- und SDI-Schnittstellen bewirken eine hohe Bildqualität ohne Umwandlungsverluste von Digital auf Analog. Zertifizierungen unter anderem nach TCO99, TÜV, CE oder UL/CUL wurden erteilt. Der TFT-LCD-Monitor ist auch mit Schwenkarm und Schutzglas zu haben.