Die Flachbildschirme mit bis zu 54,6 Zoll in der Diagonalen erreichen maximale Helligkeiten von 2500 cd/m².

Die Flachbildschirme mit bis zu 54,6 Zoll in der Diagonalen erreichen maximale Helligkeiten von 2500 cd/m². Fortec

An hellen Standorten lassen sich Monitore mit normaler Backlight-Helligkeit nur schwer ablesen. Für solche Anwendungen hat Fortec Monitore entwickelt, die eine besonders starke Hintergrundbeleuchtung haben. Sie eignen sich deshalb besonders dort, wo helle Umgebungsbedingungen gegeben sind. Die Monitore haben eine Helligkeit von bis zu 2500 cd/m² und sind in Größen mit Monitordiagonalen von 31,5 und 54,6 Zoll im Programm.

Die Monitore verfügen serienmäßig über eine Helligkeitsregelung und eine Temperaturüberwachung. In dunkler Umgebung oder bei zu hohen Temperaturen regelt der Monitor die Bildschirmhelligkeit automatisch in Stufen herunter. So wird der Nutzer nicht geblendet und das Gerät vor Überhitzung geschützt. Optional lassen sich die Monitore mit einer abnehmbaren PC-Box erweitern, die mit Intel-Prozessoren vom Typ Core i3 oder 5 bestückt ist.

Besuchen Sie Fortec auf der electronica 2016 in Halle A3 am Stand 415.