604iee0316_ESD_CANreal_with_DBC

Electronic System Design

ESD: Hierzu kann das Tool in der aktuellen Version DBC-Dateien einlesen, die sich als Quasi-Standard zum Beschreiben von CAN-Nachrichten im CAN-Data-Base-Format etabliert haben. Eine CAN-Datenbank-Datei ist eine Textdatei, in der Regeln definiert sind, um CAN-Daten in physikalische Größen, also für Anwender verständliche Werte, umzuwandeln. So beinhalten sie beispielsweise Nachrichtennamen für bestimmte CAN-IDs, Namen für Prozessgrößen oder Signale und beschreiben deren Datentyp, Einheit und Skalierungsfaktor. Die zeitliche Veränderung von bis zu 200 dieser Signale ist übersichtlich darstellbar und im Klartext online zu analysieren und zu beobachten. Die Darstellung kann auch offline zur nachträglichen Auswertung bereits aufgezeichneter CAN-Nachrichten dienen.