656iee0115-icotek-s-kabeldurchfhrung-kel-u.jpg

Icotek

Icotek: Das Verschrauben der Abschlussleiste erzeugt einen hohen Pressdruck auf die Kabeltüllen, die eingeführten Leitungen sind gem. DIN EN 50262 bzw. 62444 zugentlastet und Schutzart IP54 ist gewährleistet. Die Kabeltüllen können auch für die bisherigen Systeme KEL und KEL-ER zum Einsatz kommen. Alle Kunststoffe sind halogen- sowie silikonfrei und entsprechen Brandschutzklasse UL 94 V0.