12419.jpg

Zum Ansteuern von n-Kanal-Leistungsmosfets in zweikanaligen Durchflusswandlern ist der für Eingangsspannungen bis 100 V ausgelegte LTC4446 im MSOP-8 vorgesehen. Der Treiber kann bei einem Pull-Widerstand von 1,2 Ohm Ströme bis 2,5 A bzw. bei 0,55 Ohm bis zu 3 A erzeugen und eignet sich damit ideal zum Ansteuern von Hochstrom-Mosfets mit großer Gatekapazität. Außerdem kann der Baustein mehrere parallel geschaltete Mosfets treiben. In Kombination mit einem DC/DC-Controller entsteht ein 2-Transistor-Durchflusswandler, der als schnell schaltender DC-Schalter konfigurierbar ist.