201-danfoss-synchro-teddybear.jpg

Danfoss

Danfoss: Der Frequenzumrichter arbeitet mit allen gängigen Motortechnologien, besitzt eine automatische Motoranpassung für unterschiedliche Typen und ermöglicht die sensorlose Rotorpositionserkennung sowie Drehmomentkontrolle. Bislang benötigte ein Anwender für komplexe Anwendungen in Verbindung mit einem Frequenzumrichter eine entsprechende Motion-Control-Regelungsbaugruppe (intern oder extern) beziehungsweise einen Geber für die genaue Steuerung des Antriebs. Anders mit der IMC. Sie versetzt den Frequenzumrichter in die Lage, Positionier- oder Synchronisieranwendungen ohne zusätzliche Hardwarebaugruppen zu lösen. Konventionelle Lösungen, bei denen bisher über Initiatoren positioniert wurde, können nun ohne zusätzliche Hardware realisiert werden. Genauigkeit und Geschwindigkeit lassen sich dabei erhöhen. Die Integrated Motion Control eignet sich für Anwendungen wie Verpackungsmaschinen, Extruder oder Transportbänder.

SPS IPC Drives 2015 – Halle 3, Stand 318