PMCprimo MC ist ein leistungsfähiges, externes Motion Control-Steuerungssystem, das sich auch in komplexeren Maschinen und Anlagen einsetzen lässt.

PMCprimo MC ist ein leistungsfähiges, externes Motion Control-Steuerungssystem, das sich auch in komplexeren Maschinen und Anlagen einsetzen lässt. Pilz

Pilz: Der Prozessor setzt die Steuerungsprogramme in kürzerer Zykluszeit um oder erlaubt es, längere Programme bei gleicher Zykluszeit einzusetzen. Aufgrund der Soft-PLC nach EN/IEC 61131 erlaubt das Steuerungssystem zudem eine schnelle Inbetriebnahme. Es unterstützt mehrere Kommunikationsschnittstellen, beispielsweise Modbus TCP, CANopen und Profibus DP-S: Der Motion Controller besitzt drei Gebereingänge für Absolutwert- oder Inkrementalgeber. Damit lassen sich Master-Geberfunktion und Lageregelungen umsetzen. Eine USB-Schnittstelle für die Datensicherung steht zur Verfügung. Das Steuerungssystem bietet SPS- und Motion-Funktionalität. Es kann innerhalb einer Anlage die Automatisierung einschließlich Bewegungsmanagement für eine mehrere räumlich getrennte – aber synchron geregelte – Servoachsen übernehmen. Dadurch werden beispielsweise Pick-and-Place-Anwendungen möglich, die aus den Steuerungsfunktionen einer SPS und den Motion-Control-Funktionen bestehen.

SPS IPC Drives 2016: Halle 9, Stand 370