Mit den Motion Controllern MCBL 2805 und MCDC 2805 können unterschiedlichste Antriebsaufgaben gelöst werden. Drehzahlregelungen oder komplizierte Drehzahlprofile lassen sich ebenso umsetzen wie erweiterte Betriebsarten z.B. Schrittmotorbetrieb, elektronisches Getriebe.


Durch das Speichern von Fahrprogrammen kann ein Antriebssystem mit diesen Motion Controllern im Stand-Alone Betrieb ohne angeschlossenen HOST-Rechner betrieben werden. Die Leistungspakete basieren auf einem 16-Bit Mikrocontroller, der Regelgüte, genaue Positionierung und niedrige Drehzahlen ermöglicht. Eine hohe PWM-Frequenz und PowerMOSFETs mit niedrigem Einschaltwiderstand ermöglichen einen hohen Wirkunsgrad und die kompakte Bauweise.


Vorteile:



  • Hoher Wirkungsgrad, kompakte Bauform

  • Erweiterte Betriebsarten

  • Erweiterte Ein- und Ausgangsfunktionen

  • Thermische Sicherheitsabschaltung