Der digitale Motion Controller MCCB 7010 verkörpert eine Positioniersteuerung mit integriertem Servoverstärker für bürstenbehaftete Kleinstmotoren und bürstenlose DC-Servomotoren. Mit einer maximalen Abgabeleistung von 700 W und dem weiten Eingangsspannungsbereich von 11 bis 70 VDC erfüllt er exakt die Anforderungen für industrielle Anwendungen. Dank Mosfet-Technologie wird ein Wirkungsgrad von mindestens 95 % erreicht. Über serienmäßig vorhandene Schnittstellen wie CAN oder RS232 lässt sich der Controller mit einer übergeordneten Steuerung verbinden.


Verschiedene Betriebsarten prädestinieren die bürstenbehafteten Komponenten für Spannungsregelung und IxR-Kompensation. In Verbindung mit Hallsensoren oder Impulsgebern sind auch Drehzahl- und Positionsregelung möglich.


Es besteht Schutz gegen Überstrom, Übertemperatur und Kurzschluss der Motorleitungen untereinander sowie gegen die Spannungsversorgung. Das Alugehäuse erlaubt verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, z. B. auf Montageplatte oder in 19“-Racks. Trennbare Klemmleisten und eine robuste Reglerauslegung ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme.


HMI: Halle 14, Stand G22