405iee0515-gunda-mdt.jpg

Gunda Electronic

Gunda: Mit dem annähernd spielfreien Schneckengetriebe (Umkehrspiel <0,1°) und einer hoch präzisen Wellenlagerung (Radialspiel <0,02 mm) eignet sich der Drehtisch zum exakten motorischen Dreh-Positionieren. Die 20 mm große Bohrung in der Welle kann Leitungen aufnehmen, um die montierten Bauteile mit Energie und Daten zu versorgen. Näherungsschalter und Sensoren lassen sich optional anbauen. Der präzise, axial angebaute Schrittmotor kann wahlweise über Takt/Richtung, Digital-I/O, Canopen oder Profibus angesteuert werden. Maximale Last sind 50 Kg und der Durchmesser des Drehtellers beträgt 80 mm.