Motoren für schwierige Einsatzgebiete

Eine neue, 32-seitige Broschüre von Baldor liefert eine übersichtliche Einführung in die Unterschiede zwischen den verschiedenen Schutzmaßnahmen für den Betrieb von Elektromotoren in schwierigen Umgebungen. Beginnend mit einer Tabelle, die Einzelheiten über die mechanischen und elektrischen Schutzmaßnahmen (von Wellendichtungen bis Überlast-Sicherheitsfaktoren) für die verschiedenen
Motor-Kategorien in schwierigen Einsatzgebieten präsentiert, liefert die Broschüre detaillierte Angaben über die elektrischen und mechanischen Kenndaten der Optionen in den diversen Kategorien. Der Leitfaden reicht von Einsatzgebieten mit hohem Schmutzanteil über solche für den Betrieb in Steinbrüchen, Brechmaschinen oder in explosionsgefährlichen Umgebungen bis zum Pumpeinsatz mit vertikaler Montage oder für die chemische Verarbeitung. Insgesamt sind in der kostenlosen Broschüre Angaben für mehr als 400 Motoren in einem Leistungsbereich von 0,37 bis 373 kW (0,5 bis 500 HP) zu finden.

Baldor
Tel. (0049-89) 905 08-0
sales@baldor.de
http://www.baldor.de