Die Motorsteuereinheiten Rapid Link haben für die Wahl der Standard-Drehrichtung einen Phasenumkehrschalter, der mittels DIP-Schalter aktiviert wird. Dieser befindet sich in der Konfigurationsöffnung im Gehäusedeckel. Beim Steuerbefehl ‘rechts‘ wird ein Linksdrehfeld ausgegeben. Dabei ist es unerheblich, ob der Befehl von der SPS oder der integrierten Handbedienung kommt.


Eine LED-Anzeige am Modul visualisiert die Motordrehrichtung. Ein zeitaufwendiges Drehen der Außenleiter im Motorklemmbrett entfällt. Bei einer weiteren Möglichkeit der Parametrierung sind die Motorschutzwerte im Motorstarter ebenfalls per DIP-Schalter anwählbar.


Mit einer Variante können Motoren von 0,12 kW bis 3 kW bei 400 VAC betrieben werden. Zum schnellen, präzisen Drehzahlabgleich hat der Drehzahlsteller ein 10- Gang-Spindelpotentiometer.