14528.jpg

Immer öfter werden Schrittmotoren durch preisgünstigere Gleichstrommotoren ersetzt. Um diese präzise regeln zu können, hat
Sigmatek das CSR-024-Modul entwickelt, das zur Ansteuerung eines Gleichstrommotors bis maximal 85 W ausgelegt ist. Realisiert wurde der Motorstromregler als kompaktes C-DIAS-Modul, das den Motorstrom mit einer exakten Auflösung darstellt. Es hat drei digitale Eingänge und einen Inkrementalgebereingang mit umschaltbarem TTL- oder RS422-Pegel. Für LED-Leuchten stehen zwei Ausgänge mit 20 mA und 350 mA Ausgangsstrom zur Verfügung. Ein geregeltes Anlaufverfahren sorgt für sanftes Anlaufen des Motors und verhindert die Überlastung der Motorsteuerkarte. Das Stromregelmodul eignet sich für spielfreie Spindel-/Riemenantriebe und Zahnradgetriebe.