Gerhard Schubert (links), geschäftsführender Gesellschafter der Schubert Unternehmensgruppe, und Reiner Ruprecht, Geschäftsführer der Schubert System Elektronik, freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Gerhard Schubert (links), geschäftsführender Gesellschafter der Schubert Unternehmensgruppe, und Reiner Ruprecht, Geschäftsführer der Schubert System Elektronik, freuen sich auf die Zusammenarbeit.Schubert

„Als Teil dieser Unternehmensgruppe erweitern sich unsere Entwicklungsmöglichkeiten“, erläutert Reiner Ruprecht, Geschäfts­führer von Schubert System Elektronik. Für das Angebot der Industrie-PCs bleibt die Produkt­marke Prime Cube bestehen. Auch die Marke BK Mikro für Werkzeug-Kontrollsysteme wird fortbestehen. Für das Engineering kunden­spezi­fischer Elektronik wird als neue Produktmarke IQ inside eingeführt. Um die Arbeit des Unternehmens weiter zu unterstützen ist ein Neubau in Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen geplant. Fertigstellung soll im Jahr 2015 sein.