37207.jpg

Rauscher

Rauscher/e2v: Der Aufbau des Multi-Line-CMOS-Sensors ermöglicht einen großen Dynamikumfang von bis zu 65 dB. Die Neuheit des Sensors liegt in seiner speziellen Multi-Line-Architektur. Er besteht aus vier aktiven Zeilen mit je 16 k Pixel, die ohne Abstand nebeneinander liegen. Jeweils zwei nebeneinanderliegende Zeilen bilden ein Zeilenpaar. Ein Zeilenpaar ist mit grünen Farbfiltern bedampft, das andere Zeilenpaar mit einer Rot-Blau-Matrix. So kann die Zeilenkamera im Full-Definition-Modus die volle Auflösung von 16.184 Pixel (5 µm physikalische Pixelgröße) ausgeben. Im True-Color-Mode arbeitet die Kamera mit Binning mit 10 x 10 µm großen Pixel: Hier liegt für jeden der 8.192 Bildpunkte ohne Interpolation die volle RGB-Farbinformation vor und die gleiche Farbqualität wie bei trilinearen Zeilenkameras wird erreicht. Weitere Leistungsmerkmale sind manuelles und automatisches Tap-Balancing, Flat-Field-Correction, Kontrastspreizung, analoges und digitales Binning, LUTs. Das Gehäuse mit einer Breite von 100 mm bei einer Zeilenlänge von 82 mm verfügt über einen USB-Port.