Als weiteres Highlight präsentiert Goldammer die MultiChoice USB jetzt als IEPE Messsystem. Es stehen 16 Analogeingänge mit IEPE-Versorgung zur Verfügung. Dieses auf einem äußerst kompakten Raum. Alle Eingänge verfügen über einen autarken Differenzverstärker, jeder der Eingänge kann umgeschaltet werden zwischen DC und AC-Messung, sowie differenz- und massebezogener Messung.

Die Einspeisung der IEPE-Sensoren geschieht direkt über die BNC-Buchsen, als Speisespannung stehen 4 mA bei 28 V zur Verfügung. Zu den Verstärkungen auf dem Hauptboard von 2/4/8 kommt jetzt noch eine Gain 10 Stufe, damit sind Verstärkungen mit max. 80 realisierbar. Jeder Eingang hat eine Bandbegrenzung von 100 kHz, die Summenabtastrate beträgt 400 kHz. Es werden weiterhin alle Signale synchron erfasst, dass bedeutet zu den anlagen Eingängen werden Zähler und digitale Signale synchron in AD-Daten mit übertragen.

Mit der Erweiterung IEPE-Versorgung ist die MultiChoice USB in ganz neue Anwendungsbereich wie z.B. Sound, Akustik, Vibrations- und Sonarmessungen. Die IEPE-Variante der MultiChoice USB verfügt über alle Eigenschaften die bereits von den USB-Systemen bekannt sind. Es können max. 16 Systeme miteinander kaskadiert werden, somit stehen maximal 256 IEPE-Eingänge zur Verfügung.

Weiterhin stehen alle Onlinefunktion der MultiChoice USB zur Verfügung: Sehr schnelle PID-Regelungen, Online FFT, IIR/FIR-Filter, ein pulsbreiten modulierter Ausgang, sehr leistungsfähige Zähler mit Pulsbreitenmessung, Periodendauer und Frequenzmessung.