Lichtschnittsensor in Schutzart IP67 IPF electronic

Lichtschnittsensor in Schutzart IP67 IPF electronic

IPF electronic: Die Systeme arbeiten im Tastbetrieb und benötigen daher keinen Reflektor oder ein Gegenelement wie einen Empfänger. Alle verfügen über einen Einsatztemperaturbereich von -10 bis 50 °C und sind gegenüber variierenden Fremdlichteinflüssen unempfindlich. PY740020 und PY740021 ermitteln distanzunabhängig die Position von Objektkanten und lassen sich wie fast alle Geräte der Reihe auch seitlich in einem Winkel von ±30° über ein Objekt positionieren. Einsatzbereiche finden sich etwa in der Doppelblechkontrolle, Bahnkantenregelung oder Lückenkontrolle. Ideal für die Qualitätskontrolle sind PY740025 und PY740026, die mit einer Auflösung bis 2 μm die Höhen von Objekten bzw. das Objektprofil ermitteln. Distanzmessungen bei anspruchsvollen Oberflächen übernehmen PT740020 und PT740021 mit bis 2 μm Auflösung und Messfrequenzen bis 1540 Hz. PY74002A schließlich vermisst runde Objekte, etwa bei der Durchmessermessung von Metallrohren, Positionierung runder Behälter oder während der Befüllung.

SPS IPC Drives 2017: Halle 7A, Stand 540

Motek 2017: Halle 8, Stand 8101