Digital-Multimeter

Digital-Multimeter Rigol

Das DM3058 von Rigol ist ein digitales Multifunktionsmultimeter mit einer Auflösung von 5½ Stellen, das sich nicht nur durch seine hohe Genauigkeit und Vielseitigkeit auszeichnet, sondern sich auch für komplexere Messungen eignet. Neben den vielseitigen Messfunktionen kann das DM3058 unter anderem auch mathematische Funktionen wie Pass/Fail-Tests durchführen. Durch die sekundäre Messfunktion benötigt man bei vielen Anwendungen nur noch ein Multimeter für zwei unterschiedliche Messaufgaben. Das Gerät bietet dadurch nicht nur ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis, sondern ist durch seine Schnelligkeit und die Schnittstellen GPIB, LAN (LXI-C), USB und RS-232 eine optimale Lösung für die Anbindung an einen PC.

Eckdaten

Für Messaufgaben, die die gleichzeitige Messung von zwei Parametern erforderlich machen, ist es von Vorteil, wenn dies mit nur einem Messgerät erfolgen kann. Neben einer dualen Messfunktion bietet das DM3058 von Rigol noch eine Reihe weiterer leistungsstarker Funktionen.

Duales Messen

Mit der sekundären Messfunktion ist es möglich, zwei unterschiedliche Messungen gleichzeitig mit hoher Genauigkeit oder aber dieselbe Messung parallel mit hoher Stabilität durchzuführen, so dass für eine große Anzahl von Anwendungen nur noch ein Multimeter notwendig ist.

Um einen Widerstand genau vermessen zu können, ist es notwendig, sowohl den Strom als auch die Spannung zu messen. Bei der stromrichtigen Messung eines Widerstands entsteht ein Messfehler in der Spannungsmessung, während bei der spannungsrichtigen Messung eines Widerstands ein Messfehler in der Strommessung entsteht. Da das DM3058 bei einer Spannungsmessung einen sehr hohen Innenwiderstand hat, der je nach Spannungsbereich 10 MΩ oder mehr als 10 GΩ beträgt, ist der Messfehler der Spannungsmessung in der Regel vernachlässigbar.

Ein Innenwiderstand von 10 MΩ bis 10 GΩ hält den Messfehler bei spannungsrichtiger Messung gering.

Ein Innenwiderstand von 10 MΩ bis 10 GΩ hält den Messfehler bei spannungsrichtiger Messung gering. Rigol

Durch die gleichzeitige Messung von Spannung und Strom lässt sich der Widerstand allerdings mit einer sehr hohen Genauigkeit ermitteln, da man über die Schnittstellen des DM3058 mittels einer Softwareoberfläche, wie zum Beispiel LabView oder Matlab, die Messwerte über SCPI-Befehle auslesen und den genauen Widerstandswert berechnen kann.

Auch bei der Vermessung von Wechselspannungen kann man die duale Messfunktion nutzen, da sich neben der Wechselspannung gleichzeitig die Frequenz oder die Periode messen lässt. Des Weiteren eignet sich das Multimeter dank der Schnittstellen RS232, USB, LAN (LXI-C) und GPIB für automatische Messungen und Hochgeschwindigkeitsdatenerfassung.

Automatisch oder extern triggern

Das DM3058 bietet für die verschiedenen Messungen unterschiedliche Trigger-Funktionen an. Es speichert beispielsweise das Messintervall durch Auslösen des automatischen Triggers im internen Memory. Über die RS-232-Schnittstelle lässt sich das Gerät auch extern triggern, wobei es einstellbar ist, ob der Trigger über eine ansteigende oder absteigende Impulsflanke erfolgen soll. Nach Durchführung der Messung gibt das Gerät über dieselbe Schnittstelle einen Puls aus, der je nach Einstellung positiv oder negativ ist. Da sich auch die zugehörige Pulsweite einstellen lässt, ist das Multimeter optimal für automatisierte Tests einsetzbar.

Abhängig von der eingestellten Auflösung kann das Messgerät bis zu 2000 Messergebnisse sehr schnell mit einer maximalen Geschwindigkeit von 123 rdgs/s speichern und über die externen Schnittstellen auslesen. Zusätzlich kann man Geräteeinstellungen speichern, um zum Beispiel unterschiedliche Testprofile anzulegen, die sich auslesen und für andere DM3058-Einstellungen oder als Referenzen verwenden lassen.

Die grauen Felder zeigen die Kombinationsmöglichkeiten der Messfunktionen.

Die grauen Felder zeigen die Kombinationsmöglichkeiten der Messfunktionen. Rigol Technologies

Vielfältige Funktionen

Speziell für die Anwendung in einer automatischen Produktionslinie kann das Multimeter durch die integrierten mathematischen Funktionen unter anderem Pass/Fail-Tests durchführen. Dazu stellt man das obere und untere Limit des gewünschten Testparameters ein, und solange der Parameter im Sollbereich liegt, signalisiert das Gerät ‚Pass’, aber sobald einer dieser Grenzwerte überschritten oder unterschritten wird, zeigt das Gerät ein ‚LO-Fail’ oder ‚HI-Fail’ an. Ein zusätzliches akustisches Signal kann je nach Einstellung entweder Pass oder Fail signalisieren.

Zu den zahlreichen Funktionen des DM3058 zählt auch die Möglichkeit, einen integrierten analogen Filter bei den DC-Messungen zuzuschalten, um AC-Komponenten auszufiltern und somit das Ergebnis zu verbessern. Außerdem lassen sich mit der Funktion ‚Any Sensor‘ unterschiedliche Sensoren, wie beispielsweise Temperatursensoren, am Gerät einstellen und anschließen. Die Basiseinstellung für 10 Sensoren umfasst beispielsweise auch PT100 oder PT385. Zur Weiterverarbeitung lassen sich alle Messdaten beispielsweise in einer *.csv-Datei speichern, und die Softwareoberfläche ULTRA VIEW kann das Messgerät über USB ansteuern und auslesen.

Mit der UltraView-Software kann man Pass/Fail-Tests über USB ansteuern.

Mit der UltraView-Software kann man Pass/Fail-Tests über USB ansteuern. Rigol Technologies

Viel Leistung für wenig Geld

Eine Variante des DM3058 ist das DM3058E, welches nur über USB-Schnittstelle steuerbar ist. Das Messgerät eignet sich sowohl für Entwicklung, Produktion und Qualitätsprüfung wie auch für Universitäten und Institute im Ausbildungs- und Forschungsbereich. Seine einfache Bedienbarkeit und die hohe Qualität machen das Multifunktions-Multimeter zu einer vollumfänglichen Lösung für nahezu jede Anwendung.