Für Eingangsspannungen von ±10 bis ±35 V oder +20 bis +72 V ausgelegt sind die Analogmultiplexer MAX14752/14753 mit 8 Kanälen für massebezogene Eingangssignale bzw. zwei Vierkanal-Multiplexern für differentielle Messaufgaben. Die Bausteine arbeiten im industriellen Temperaturbereich mit max. 20 nA Leckstrom und typ. 60 Ohm Einschaltwiderstand. Dank integrierter Eingangsspannungsschutzdioden sind keine Halbleiterrelais mehr erforderlich, die u.a. Messfehler bei hohen Temperaturen verursachen. Die Bausteine eignen sich für industrielle Regelsysteme, SPS und Medizintechnik.