Das Blechstreifenziehwerkzeug mit vollständigem Dünnschichtsensorsystem.

Das Blechstreifenziehwerkzeug mit vollständigem Dünnschichtsensorsystem.Fraunhofer IST

Um Fertigungsprozesse zu verbessern ist es oft wichtig, Messdaten dort zu generieren, wo Messsysteme nur schwer zu integrieren sind, zum Beispiel in direktem Kontakt zwischen Werkstück und Werkzeug. Das Fraunhofer IST entwickelt Dünnschicht­sensoren, mit denen die Fertigung in den Hauptbelastungszonen überwacht werden kann, direkt auf den Werkzeugen. Die neuen sensorischen Schichtsysteme sind multisensorisch, das heißt, sie bestehen sowohl aus piezoresistiven als auch thermoresistiven Sensorstrukturen, die in Verschleißschutzschichten eingebettet sind.

Dadurch wird es möglich, gleichzeitig Belastungen und Temperaturen ortsaufgelöst zu messen. Mit diesen Messergebnissen lassen sich Produktionsprozesse verbessern, sodass zum Beispiel Risse und Faltenbildung beim Blechtiefziehen verringert oder Kunststoffspritzguss­prozesse auch im Hinblick auf die Taktzeiten verbessert werden können.

Hannover Messe 2015
Halle 2, Stand C22