Der erste Band des Handbuchs 'Staufenbiel Ingenieure' zeigt, wie Ingenieure sich richtig bewerben und mit welchen Einstiegsgehältern sie rechnen können.

Der erste Band des Handbuchs ‚Staufenbiel Ingenieure‘ zeigt, wie Ingenieure sich richtig bewerben und mit welchen Einstiegsgehältern sie rechnen können.Bilderbox – Fotolia.com

Der erste Band des Handbuchs zeigt, wie Ingenieure sich richtig bewerben und mit welchen Einstiegsgehältern sie rechnen können. In einem Special zum Thema Innovationen erfahren sie, warum es attraktiv ist, in innovationsstarken Unternehmen zu arbeiten und woran sie diese erkennen. Ein Special über Mentoring-Programme zeigt, warum viele Unternehmen auch bei Ingenieuren auf diese Form der Einarbeitung setzen. Das Kapitel ‚Die Bewerbung‘ beschreibt alle wichtigen Punkte von der Jobsuche über die Print- und Online-Bewerbung bis zu den Möglichkeiten von Social Media. In ‚Die Soft Skills‘ erfahren Ingenieure, wie sie sich optimal präsentieren können. Das Kapitel ‚Der Einstieg‘ informiert über Trainee-Programme für Ingenieure, den Direkteinstieg und den ersten Arbeitsvertrag. Um das weite Thema Aus- und Weiterbildung geht es im Kapitel ‚Education‘.