Die Navigationslösung für Kraftfahrzeuge QuoVadis basiert auf Windows CE for Automotive, der auf die Anforderung des Automobilmarkts abgestimmten Variante von Windows CE 3.0. Das Microsoft Betriebssystem bildet die Grundlage für die Flash-Speicherkartentechnologie, über die QuoVadis eine aktuelle Navigation ermöglicht. Windows CE for Automotive sichert die Kompatibilität mit neuen Technologien, so dass zukünftige Telematik-Funktionen ohne Aufwand nachgerüstet werden können.


Mit Windows CE for Automotive bringt Microsoft seine Erfahrung bei der Entwicklung von Betriebssystemen in den Automobilmarkt ein. QuoVadis von Borg Instruments verdeutlicht, welche Vorteile sich dadurch für die Anwender ergeben. Durch den Einsatz von Flash-Speicherkarten auf Basis von Windows CE gehören Updates schnell veralternder Straßenkarten-CDs der Vergangenheit an. Stattdessen können Benutzer ihr Kartenmaterial nun über ihre Internet-PCs aktualisieren. Hierbei stehen ihnen verschiedene Vertragsmodelle für den Datenzugriff zur Auswahl. So können sie zum Beispiel das Recht erwerben, ein Jahr lang Kartenausschnitte von ganz Deutschland beliebig oft zu aktualisieren.


Doch damit nicht genug: Der Einsatz einer zukünftig verfügbaren Bluetooth/SD-Karte öffnet den Weg zur Außenwelt und erweitert QuoVadis zum Telematik-Terminal. Auf diese Weise können dynamische Routenführung, Server-basierende Off-Board-Navigation sowie Dienstleistungen von Service-Providern angeboten werden.


Die Markteinführung erfolgt zunächst in Deutschland und Frankreich. Weitere Länder sind in Vorbereitung.