Der Stuttgarter Tool-Hersteller ETAS, die NEC Electronics Corporation sowie das im Bereich Software-Design tätige Unternehmen KPIT Cummins Infosystems Ltd. haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um so die Popularität von Autosar zu steigern.

Gemeinsam wollen die Unternehmen Lösungen anbieten, welche die Entwicklung von Autosar-konformen Systemen erleichtern – und zwar durch eine Kombination aus 32-bit-Mikrocontrollern der V850-Serie von NEC, den Entwicklungs-Tools ASCET und INTECRIO von ETAS sowie den Software-Modulen von KPIT im Bereich der Middleware (z. B. für CAN oder LIN) und der RTE (Laufzeit-Umgebung). (av)

398AEL0608