Einfaches Prüfgerät für PC/LAN-Techniker

Nettes Tool

Mit der Weltneuheit „NetTool“ lassen sich Anschlüsse zwischen PC und Netzwerk vor Ort prüfen. Es handelt sich um das erste Testgerät, das Kabel-, Netzwerk- und PC-Prüffunktionen in einem Hand-Gerät vereint.

NetTool verfügt über alle Prüffunktionen, die zur schnellen Lösung von Anschlussproblemen zwischen PC und Netzwerk erforderlich sind. Dank des günstigen Preises hat das „Tool“ gute Chancen, zur persönlichen Standardausrüstung für Techniker oder andere am Netzwerk arbeitenden Fachkräfte zu werden. NetTool zeigt auf einen Blick wie der PC konfiguriert ist und auf welche Netzwerkressourcen er zugreift. Aufgrund der systematischen Arbeitsweise ist bei der Fehlersuche und -behebung kein Rätselraten mehr nötig.
„Bei der Entwicklung von NetTool haben wir an die speziellen Aufgaben von PC- und Netzwerktechnikern gedacht“, so Mark Mullins, Marketing Manager von Fluke Networks.

Einfachste Bedienung
Per Tastendruck erkennt NetTool ob es sich um einen Ethernet-, Telefon- oder Token Ring Anschluss handelt oder ob der Anschluss inaktiv ist. Das Prüfgerät löst auch schwierige Konfigurationsprobleme zwischen PC und Netzwerk wie beispielsweise IP-Adresse, Standard-Gateway, E-Mail- und Web-Server und erkennt die wesentlichen vom PC genutzten Netzwerkressourcen wie Server, Router und Drucker.
Ferner bietet NetTool folgende Funktionen:
• Überprüfung des Link-Pulses auf Geschwindigkeit, Polarität, Full/Half- Duplexbetrieb, Spannungspegel und Empfangssignalpaar.
• Erzeugung eines Fehlerprotokolls, in dem die am PC und Netzwerk erkannten Probleme kurz zusammengefasst sind.
• Überwachung des Netzwerkzustandes (übertragene Pakete, Auslastung, Broadcasts, Fehler, Kollisionen) für Full/Half-Duplex-Verbindungen mit getrennter Darstellung für die Richtung zum PC und die Richtung zum Netz.
• Zeigt Protokollunstimmigkeiten zwischen PC und Netzwerk und erkennt unerwünschte Protokolle, die wertvolle Bandbreite verbrauchen.

Optimale Funktionalität
Das Prüfgerät wird einfach zwischen den PC und das Netzwerk geschaltet. Jetzt kann man den komplizierten Link-Puls Negotiation Prozess mitverfolgen. Man muss sich nicht mehr durch die schwierig zu verstehenden Konfigurationsbildschirme für PC oder HUB kämpfen. NetTool zeichnet sich durch seine hohe Testgeschwindigkeit, seine Half/Full-Duplex-Funktionalität und seine Konfigurationsmöglichkeiten aus. Sobald NetTool die Verbindungsanalyse abgeschlossen hat, zeigt es in leicht verständlicher Weise wie der PC auf die Netzwerkressourcen zugreift. Dann wird die Konfiguration des PCs dargestellt: verwendete MAC- und IP-Adressen und Server-, Router- und Druckereinstellungen. Mit diesen Informationen kann der Techniker Anschlussprobleme zwischen PC und Netzwerk schnell und zuverlässig lösen.
NetTool verfügt auch über die wesentlichen Funktionen zum Prüfen von Patchkabeln und von strukturierter Verkabelung. Sobald ein Kabel an die Buchsen auf beiden Seiten des NetTool angeschlossen wird, erkennt das Prüfgerät sofort die Kabellänge, Unterbrechungen, Split-Pairs und Kurzschlüsse. Es zeigt auch die Pinbelegung von Patchkabeln und die der strukturierten Verkabelung an.

Ein Modell, eine Option
In der Standardversion prüft das System Kabel und Anschlüsse zwischen PC und Netzwerk. Es zeigt ob eine aktive Leitung angeschlossen ist und erkennt den Service des Gerätes am anderen Ende. Es zeigt die Geschwindigkeit, ob Full/Half-Duplex Mode vorliegt und die Korrektheit der ausgesendeten Frames.
Die „Inline Option“ ist für Netzwerk- und PC-Techniker vorgesehen, die PCs in Netzwerken in Betrieb nehmen müssen. Eingeschleift zwischen PC und Netz ergänzt diese Option die Standardfähigkeiten des „Netten Tools“.

Fluke Networks
Tel. (01) 614 10-45
peter.zach@as.fluke.nl
http://www.fluke.co.at