Heiden: Den Ausstattungsmerkmalen des DC Mehrfach-Netzgeräts 1145 gehören Rechnerkopplungen wie USB und Netzwerkfähigkeit. Die in 19“-Technik ausgelegte Mehrfach-Stromversorgung eignet sich für rechnergesteuerte Testsysteme. Mit dem TCP/IP-Protokoll werden die vier unabhängigen Quellen unabhängig voneinander programmiert bzw. gesteuert und seriell oder auch parallel geschaltet. Von 8 bis 64 V sind 35 Varianten bzw. Kombinationen mit Strömen bis 6 A pro Quelle möglich. Neben den optional verfügbaren Schnittstellen RS232, IEEE488 und analog isoliert stehen jetzt ebenfalls optional USB- und TCP/IP-Rechner-Schnittstellen bereit. Die Serie verfügt u. a. über Sense-Anschlüsse, Leerlauf- und Kurzschlussfestigkeit. (as)


 


678iee0207