Lambda: Das kompakte 240-W-Netzteil DPP240 für die DIN-Schiene bedient mit der Variante DPP120 den mittleren Leistungsbereich und eignet sich mit 90% Wirkungsgrad für den Einsatz in der Fabrikautomation, Industriesteuerungen usw. Bis zu drei Geräte lassen sich parallel betreiben, die umschaltbare Ausgangskennlinie sorgt dabei für die nötige Lastaufteilung. Dank Konvektionskühlung benötigen sie keinen Lüfter und sind zwischen -25 und +61 °C voll und bis +71 °C mit einem Derating von 2,5 %/°C belastbar. Powerfaktorkorrektur (PFC), Überstrom- und Überspannungsschutz gehören zum Standard. Wahlweise gibt es das Netzteil mit 24 oder 48 V Nennausgangsspannung. Die Lastregelung beträgt ±1 % im Einzelbetrieb und ±5 % im Parallelbetrieb; die Restwelligkeit liegt unter 100 mV. (as)

714iee0308