Die Netzteile der Serien PS, PD und PT aus dem Vertriebsprogramm von EMTRON sind open-PCB Netzgeräte mit einer, zwei und drei Ausgangsspannungen und Universaleingang (90 bis 264 VAC) in den Leistungsklassen 25 W (107 x 61 x 30 mm), 45 W (127 x 76,2 x 30 mm) und 65 W (127 x 76,2 x 40 mm). Das Format und die Anschlußbelegung der Molex-Stecker entsprechen dem Industriestandard, so daß sie gegen andere Produkte ohne Änderungen der Mechanik und des Kabelbaums austauschbar sind. Eine Besonderheit stellen die dreispannigen Serien PT- 4503 und PT-6503 mit 45 bzw. 65 W und den Ausgangsspannungen 3.3, 5 und 12 V dar. Der Betriebstemperaturbereich ist -10 bis +60 °C mit Derating ab 50 °C. Sie sind nach internationalen Normen abgenommen und besitzen TÜV-, UL-, cUL-, CE-Zeichen und CB. Die EMV entspricht den Normen EN 55022 Klasse B, EN 61000-4-2 bis -5 und EN 60555- 2 und -3.