11513.jpg

Die Einbau-Netzteilreihe RFE1000 von TDK-Lambda liefert 1 kW Ausgangsleistung in 1 HE Bauhöhe für (Nenn-)Versorgungsspannungen von 24 V, 32 V oder 48 V. Die Ausgangsspannung lässt sich um bis zu 20% variieren, so dass die Netzteile sich auch in zahlreichen kundenspezifischen Anwendungen inkl. Batterielade-Applikationen leicht einsetzen lassen. Die Netzteile arbeiten mit Eingangsspannungen zwischen 85 und 265 VAC; bis zu 89% Wirkungsgrad minimieren die Wärmeverluste und damit Strom- und Kühlkosten.

Auch ein Parallel/Redundanz-Betrieb möglich: Bis zu acht Netzteile lassen sich zu einem N+1-redundanten System mit aktiver Lastaufteilung und optionaler Dioden-Entkopplung kombinieren. Jedes Netzteil verfügt über Lüfter mit variabler Drehzahl und arbeitet bei Temperaturen zwischen 0 °C und +70 °C. Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperaturschutz gehören zur Standardausstattung, ebenso verschiedene, per Optokoppler galvanisch getrennte Signale zur Systemüberwachung: DC-OK, AC-Fail und Übertemperaturwarnung; DC-OK wird zudem über eine LED an der Geräterückseite angezeigt. 520ei1209