Mit einfacher Handhabung will diese Netzwerk-SPS nach IEC 6-1131-3 zur Hutschienenmontage für hohe Betriebssicherheit sorgen. Die flexible Kopplung zur dezentralen I/O über Feldbussysteme wie Profibus DP lässt sich über den integrierten Buskonfigurator einheitlich parametrieren. Das TCP/IP-Interface bildet die Basis für die Programmierung im Netz sowie zur Kopplung an übergeordnete Systeme. Ebenso universell lassen sich hiermit dezentrale Lösungen aufbauen. Geringer Konfigurationsaufwand, einfache Programmierung und komfortable Wartung über das Netzwerk sparen Zeit und Geld.