11818.jpg

Beim EZ reball vonSoldeq wird eine 1:1-Ball-Matrix, die auf eine Polyamid-Folie aufgebracht ist, direkt auf dem entlöteten und gereinigten Bauteil platziert. Durch das vorher aufgetragene Flussmittelgel bleiben die Bällchen in der richtigen Position. Anschließend werden die beiden Komponenten verlötet und die Trägerfolie abgezogen! Ein aufwändiges Entfernen z.B. von Papierrückständen ist nicht notwendig. Es stehen Standardlegierungen (Sn63Pb37 oder Sn96,5Ag3Cu0,5) zur Verfügung. Die Legierung der Lötkugeln kann aber auch kundenspezifisch gewählt werden.

511pr0209