Die Lösung, die von P4 Software & Consulting implementiert und europaweit vertrieben wird, setzt auf der Technologie des ERP-Herstellers Abas Software auf, die bereits bei über 3 300 Industrieunternehmen mit rund 100 000 Usern weltweit im Einsatz ist. Laut Abas ist die Anbindung an bestehende hochautomatisierte Infrastrukturen, wie Hochregallager, ein USP. Dazu arbeitet die Lösung beispielsweise mit MES-Systemen oder SAP zusammen.

„Die neue ERP-Lösung garantiert eine ausgefeilte Angebotskalkulation unter Berücksichtigung wichtiger Parameter aus der Produktion“, sagt Matthias Plag, Geschäftsführer von P4. Dazu komme eine branchenspezifische Versandplanung mit Ladungs- und Routenoptimierung. Das bedeutet, dass Unternehmen ihre Verpackungen nicht nur in der richtigen Menge, zur richtigen Zeit am richtigen Ort erhalten, sondern auch eine wirtschaftliche und effiziente Anlieferung möglich wird.

Abas ERP for Packaging wird auf der Fachpack in Nürnberg ausgestellt (Halle 9, Stand 110).