Neue europäische Zentrale von IFR

n IFR Systems eröffnete eine europäische Zentrale für ihren ATE-Geschäftsbereich (Automatic Test Equipment) in Pin Green, England. Der neue dedizierte Standort ist das Ergebnis einer Investition in Höhe von 500.000 US-Dollar. Das Gebäude mit einer Gesamtfläche von 2.600 m2 beherbergt die Fertigungs-, Entwicklungs-, Service- und Vertriebsabteilung des Geschäftsbereichs sowie Vorführungs- und Schulungseinrichtungen.
Zuvor hatte IFR ihr ATE-Geschäft neu bewertet und beschlossen, sich verstärkt für die langfristige Zukunft dieses Bereichs zu engagieren. Die Investition führt auch zur Schaffung neuer Arbeitsplätze im ATE-Geschäftsbereich. Die Belegschaft des Unternehmens erhöht sich unmittelbar um zehn Prozent. Die neue europäische Zentrale führt erstmals alle ATE-Ressourcen von IFR unter einem Dach zusammen. Die gesamte weltweite Fertigung der ATE-Systeme von IFR erfolgt künftig in der neuen Anlage. Diese Produkte dienen der Überprüfung der Produktqualität in mehreren Stufen von der Leiterplatte bis zur Endabnahme. In Österreich werden die IFR-Produkte von LeCroy vertrieben.

LeCroy
Tel. (02749) 300 23
robert.mitterauer@lecroy.com
http://www.lecroy.com