Neue Firma: “Sprecher Automation”

Einen Schritt in die Selbstständigkeit haben acht Manager der Automations- und Leittechniksparte des Linzer Werkes der Alstom Austria AG unternommen. Die Führungskräfte aus den Schlüsselbereichen Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Technik, Verkauf, Marketing sowie Forschung und Entwicklung übernahmen im Zuge eines Management-Buy-Out den Geschäftsbereich “Steuerungstechnik” inklusive der seit 1913 bestehenden Produktionsstätte in der Franckstraße. Der neue Firmenname “Sprecher Automation” wurde in Anlehnung an den früheren Firmennamen “Sprecher und Schuh” gewählt. Die geschäftsführenden Gesellschafter des neuen Unternehmens, Ing. Erwin Raffeiner (44) und Mag. Helmut Schabetsberger (48), wollen die 160 Arbeitsplätze erhalten und sehen gute Zukunftsperspektiven.
Sprecher Automation agiert in den Bereichen Industrie-, Energieanlagen-, Sägewerks- und Infrastrukturautomation sowie Gebäudetechnik. Auch Entwicklungs- und Fertigungsaufträge anderer Firmen werden übernommen.
Im am 1. April gestarteten neuen Geschäftsjahr soll ein Umsatz von rund 16 Millionen Euro mit einem Exportanteil von zirka 20 Prozent erwirtschaftet werden. Im Auslandsgeschäft möchte Sprecher Automation primär in Deutschland, der Schweiz und Skandinavien auftreten. Auch Slowenien und Kroatien sind interessante Märkte.

Sprecher Automation
Tel. (0732) 69 08-0
info@sprecher-automation.com
http://www.sprecher-automation.com