Neue Gehäusefamilie

Mit den CT-Modulgehäusen reagiert Bernstein auf veränderte Marktbedingungen und stellt dafür eine innovative Gehäusefamilie vor. Das Produktspektrum umfasst 400 Artikel. Durch die Modularität können mehrere Gehäuse zu einer Einheit verbunden werden. In diesem Verbund lassen sich zusätzlich unterschiedliche Höhen realisieren und Gehäusemaße von 200 x 200 x 132 mm bis 400 x 600 x 132 mm sind einsetzbar. Die Höhen sind mit Zwischenrahmen (55 mm Höhe) erweiterbar. Die Schutzart aller CT-Modulgehäuse wurde auf IP 66/67 nach IEC EN 60529 spezifiziert.
Wenn bei konventionellen Gehäusen Schalter und Bedienelemente unter einem transparenten Deckel eingesetzt werden, ist eine Montageplatte erforderlich. Die neuen CT-Modulgehäuse ermöglichen die Befestigung eines zusätzlichen transparenten Deckels auf der Gehäuserückseite. Somit entfällt die Montageplatte, da die genannten Elemente direkt im Gehäuseboden montiert werden können. Wird der Deckel zum Bedienen entfernt, bleibt die Schutzart auch in diesem Zustand erhalten.

Bernstein
Tel. (02256) 620 70-0
office@bernstein.at
http://www.bernstein.at