Zum ersten Mal präsentierte Mitsubishi Electric seine Handling-Roboter von 0,5 bis 10 kg in Hannover auf einem eigenen Messestand. Gerade in diesem unteren Leistungsbereich sieht das japanische Unternehmen noch Marktpotenzial. Nach eigenen Schätzungen werden zur Zeit lediglich rund 20% der möglichen Applikationen in der Praxis auch tatsächlich von Industrierobotern umgesetzt.


Um seinen Marktanteil bei Knickarm-Robotern bis 10 kg von 18% in Europa und 34% in Deutschland innerhalb von fünf Jahren auf 31% bzw. 45% auszubauen, setzt der Industriekonzern zukünftig verstärkt auf die Kooperation mit Systemintegratoren und Vertriebspartnern. Mit dem auf der Messe neu vorgestellten RH-10AH85 will man auch auf dem Gebiet der Scara-Roboter neue Anwendungsfelder in der Industrieproduktion erschließen. Der Roboter hat ein Handlingsgewicht von 10 kg, einen Arbeitsbereich von 850 mm und eine Geschwindigkeit von max. 5650 mm/s.