AMD hat Dr. Bertrand Cambou zum Group Vice President der Unternehmenssparte Memory Group ernannt. In seiner neuen Position ist er der Nachfolger von Walid Maghribi, dem bisherigen President der Memory Group, der AMD zum 1. März verlassen wird. Cambou (46) war zuvor Managing Director des französischen Unternehmens Ingenico, einem Marktführer im Bereich Terminals für gesicherte E-Commerce Transaktionen und davor Chief Operating Officer von Gemplus, einem Industrieführer für Smartcard Lösungen, sowie Chief Technical Officer von Motorolas Halbleitersparte. Mit Flash Speichern hat AMD im letzten Jahr ein Umsatz von $ 1,5 Milliarden erzielt.